Lade Veranstaltungen

New Work-Workshop: Agile und selbstorganisierte Teams

5. November - 6. November

Die Digitale Transformation beschreibt die vielerorts geschehenen Veränderungsprozesse in Unternehmen. Diese Transformation findet aber nicht nur in der Maschinenwelt statt, vielmehr entsteht ein Bedarf nach einer neuen Arbeitskultur.

In diesem Seminar lernst du die Hintergründe und Mechanismen agiler Organisationen und selbstbestimmter Arbeit kennen. Du erfährst in Praxisübungen, wie Agilität und Selbstorganisation wirkt und wie die Führungsrolle neu gedacht wird. Zudem erhaltest du einen Überblick über die wichtigsten Methoden und digitalen Werkzeuge für Selbstorganisation und Agilität.

 

Bin ich hier richtig?

Ja, wenn Du in Deinem Unternehmen für eine wettbewerbsfähige Zukunft sorgen willst, dich von neuen Change- Prozessen inspirieren lassen möchtest und dir Transformationsprojekte und Organisationsentwicklung ein Herzensanliegen sind. Wir zeigen dir wie man Scrum, Kanban, Working Out Loud etc. sinnvoll in die Arbeitskultur implementiert. Werde Facilitator auf Augenhöhe!

Dieses Seminar richtet sich vor allem an Vorstände, Geschäftsführer, Unternehmensentscheider und leitende Angestellte aller Branchen, die sich näher mit dem Thema Agilität, selbstbestimmtes Arbeiten und Wandel der Organisationskultur beschäftigen möchten.

Die Idee

Was ist Sinn und Zweck einer Unternehmung?

Digitale Transformation beschreibt die vielerorts geschehenen Veränderungsprozesse in Unternehmen. Diese Transformation findet aber nicht nur in der Maschinenwelt statt, vielmehr entsteht ein Bedarf nach einer neuen Arbeitskultur.
Der Wandel von traditionellen zu agilen Organisationsstrukturen erfolgt durch das Planen von selbstorganisierten Teams. In diesen spannenden Phasen gibt es eine Reihe von Chancen und auch Herausforderungen, wie zum Beispiel bei der Schaffung von Freiräumen, aber durch das richtige, kreative und mutige Mindset, entstehen New Work-Methoden und digitale Tools, die uns dabei helfen unser Arbeitsumfeld so erfolgreich wie möglich zu gestalten.
Agilität spielt in diesem Zusammenhang eine außerordentliche Rolle. Daher stellt sich die Frage: Was sind die Grundbedingungen einer agilen Arbeitskultur? Die Grundbedingungen der Agilität ist vor allem die Agilität der Individuen, das bedeutet- jeder soll die Möglichkeit bekommen seine Fähigkeiten aktiv in das Wirtschaftssystem einbringen zu können, umso effizienter und zufriedener zu arbeiten. Das Ziel ist es die Wertschöpfungsprozesse zu optimieren und die Produktkosten zu senken. Dies schaffen wir verstärkt durch Verantwortungsübergabe und die damit verbundene Mitarbeitermotivation.

Und danach?

Nach dieser Reise in die agile Arbeitswelt verstehst du die Hintergründe und Mechanismen agiler Organisationen sowie selbstbestimmter Arbeit. Und kannst diese problemlos nutzen indem du:

  • Dein Unternehmen in dynamischen Zeiten der Digitalen Transformation wettbewerbsfähig aufstellen kannst.
  • Neue und selbstbestimmte Arbeitsmethoden konzipierst, die man sinnvoll in deinem Unternehmen einsetzen kann.
  • Dich informierst, sie du Agilität entlang der gesamten Wertschöpfungskette fördern kannst.
  • Die Arbeitskultur in deinem Unternehmen schrittweise zu einem effizienten, selbstbestimmten und motivierenden Umfeld weiterentwickelst.

Diskutierst, wie sich deine Rolle als Führungskraft in einer agilen Organisation positiv verändert.

Dein Expertenteam, dass dich durch das Seminar leitet:

Dr. Robert Harms
arbeitet seit ca. 7 Jahren bei der Siemens AG in mehreren Führungspositionen, u. a. der Leitung mehrerer Fabrikplanungs- und Innovationsprojekte mit Fokus auf selbstorganisierten Teams und agilen Arbeits- methoden. Zuvor promovierte er im Bereich Produktions- technologien und Digitalisierung und hat mehrjährige Erfahrung mit der Leitung internationaler Forschungs- projekte. Seit zwei Jahren unterstützt Dr. Robert Harms auch branchenübergreifend Unternehmen dabei, neue Arbeitsmethoden auszuprobieren und zu implementieren.

 

Ronny Großjohann
arbeitet seit etwa 15 Jahren bei der Siemens AG und kann auf eine mehrjährige Leitung unter- schiedlicher Teams in Planungs-, Entwicklungs- und Fertigungsbereichen zurückblicken. U. a. hat er die Projektleitung mehrerer Fabrikplanungs- und Innovations- projekte durch selbstorganisierte Teams und agilen Arbeits- methoden übernommen. Er ist „Sinnstifter” und Begleiter der Transformationsbewegung (X100 „Baut Eure eigene Fabrik”) in Berlin. Er hat zusätzlich auch als selbständiger Unternehmensberater für die neuen Arbeitsweisen und Methoden viele Erfahrungen aus verschiedenen Unternehmen sammeln können.

New Work-Workshop: Agile und selbstorganisierte Teams

Details

Beginn:
5. November
Ende:
6. November
Preis:
1963,5€ - 2142€

Veranstaltungsort

WeWork im Atrium Tower
Eichhornstraße 3
Berlin,10785Germany
+ Google Karte

Tickets

20 verfügbar
Reguläres Ticket: Workshop: Agile und selbstorganisierte Teams2.142,00 € incl 19% VAT
1.800,00 € excl 19% VAT

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus

20 verfügbar
Early Bird Ticket: Workshop: Agile und selbstorganisierte Teams1.963,50 € incl 19% VAT
1.650,00 € excl 19% VAT
Early Bird Ticket buchbar bis einschließlich 31.08.2019!

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus